LZ CW Club - die Contest-Gruppe
LZ CW CLUB CONTEST
Bulgarian Russian Français Deutsch English

CONTESTREGELN

Organisiert: von dem LZ CW Club – der Contest-Gruppe
Homepage: http://web.orbitel.bg/lzcwc/

Termin: jeden letzten Donnerstag des Monats

Uhrzeit: ab 18:00 bis 19:00 Uhr UTC
28.08.2003, 18:00 - 19:00 UTC
25.09.2003, 18:00 - 19:00 UTC
etc.

Frequenzband: 3,530 - 3,570 MHz

Art: nur CW

Rapporte:jeweils 6 Zeichen in Folge, bestehend aus laufender QSO-Nummer, gefolgt von der laufenden QSO-Nummer des vorherigen Korrespondenten (Teilnehmers). RST ist nicht erforderlich.
Beispiel für 1. QSO: 001 000

Die Mitglieder des LZ CW Clubs senden laufende Nummer, gefolgt von den Buchstaben „CWC“.
Beispiel für 1. QSO eines LZ CW Clubmitgliedes: 001 CWC

Wiederholungen von QSO´s mit bereits gearbeiteten Stationen sind erst nach Ablauf einer Zeitspanne von mindestens 10 Minuten gestattet.

Wertung: Für QSO mit Mitgliedern des LZ CW Clubs werden 5 Punkte vergeben, für QSO mit allen anderen Contest-Teilnehmern – 1 Punkt.

Multiplikator: Jedes Clubmitglied gilt als Multiplikator, jedoch nur einmal pro Contest.

QSO bringt beiden Korrespondenten (Teilnehmern) keine Punkte, wenn:
  der Zeitunterschied in den Logs größer als 3 Minuten ist;
  Fehler in einem der Rufzeichen (Callsings) oder
  Fehler in den laufenden Nummern auftreten.

QSO bringt demjenigen Korrespondenten (Teilnehmer) keine Punkte, welcher die vorgegebene Zeitspanne von mindestens 10 Minuten bei Wiederholung der Verbindung mit einer schon gearbeiteten Station nicht eingehalten hat.

Endergebnis: Die Summe der Punkte mal die Summe der Multiplikatoren oder formelmäßig ausgeschrieben:
Gesamtpunktzahl = (Summe der Punkte)*(Summe der Multiplikatoren)

Klassen::
A – Mitglieder des LZ CW Clubs
B – LZ-Teilnehmer, die keine Clubmitglieder sind
C – ausländische Teilnehmer
D – Teilnehmer, jünger als 20 Jahre

Auszeichnung: Die Teilnehmer auf den ersten drei Plätzen jeder Klasse erhalten Zertifikate (Urkunden).

Einsendeschluß: Die Logs sind spätestens 10 Tage nach Contest-Durchführung abzuschicken an: Email: lz2au@qsl.net

oder per Post:
Fr. Antoaneta Encheva, LZ2AU
P. O. Box 189
5100 – Gorna Oryahovitza
Bulgarien

Anmerkung: Für die Teilnahme am Contest bzw. für die rechnergestützte Erstellung der Logs ist das DOS-Programm von UA1AAF (Dateigröße im ZIP-Format – 35 KB, nach Entpacken – etwa 87 KB) sehr geeignet. Das Programm wurde speziell für diesen Contest entwickelt und kann von: http://web.orbitel.bg/lzcwc/ua1aaf.zip heruntergeladen werden. In diesem Falle werden zur Auswertung die mittels Programm generierten Dateien „call.log“ und „call.sum“ abgeschickt. Die Auswertung aller Logs erfolgt mit Hilfe eines anderen Computerprogramms, entwickelt von LZ1FW. Jeder Teilnehmer, der eine Email-Adresse angegeben hat, bekommt – samt dem Contest-Endergebnis – eine Datei „call.txt“ zugesandt, die Information über nicht anerkannte QSO´s des Teilnehmers und Begründung dafür enthält.

Members of LZ CW CLUB

9A:  9A5I

F:  F5PBL

LZ1:  LZ1AF, LZ1AZ, LZ1BJ, LZ1CY, LZ1DJ, LZ1EP, LZ1FN, LZ1FW, LZ1GT, LZ1GU, LZ1IA, LZ1KD, LZ1KP, LZ1KZ, LZ1LE, LZ1LM, LZ1LT, LZ1MC, LZ1MMM, LZ1MR, LZ1MS, LZ1PJ, LZ1PM, LZ1RB, LZ1VQ, LZ1WE, LZ1XK, LZ1XL, LZ1YY, LZ1VC, LZ1ZF

LZ2:  LZ2AG, LZ2AH, LZ2AU, LZ2CP, LZ2DI, LZ2DS, LZ2GTR, LZ2ITU, LZ2LDS, LZ2PX, LZ2SO, LZ2TU, LZ2UF, LZ2ZU

LZ3:  LZ3GA, LZ3OF, LZ3PM, LZ3PZ, LZ3QE

LZ4:  LZ4AU, LZ4JO, LZ4LU, LZ4ZP

LZ5:  LZ5GB

UR5:  UR5FDM

ZS6:  ZS6ME

Results
2001 July, 19,July, 26, August, September,October,November, December
2002 January,February, March,April, May,June,July, August, September, October, November, December
2003 January,February, March,April, May,June

73 !
LZ CW CLUB - contest group


Thanks to
Ivan Petroff, LZ3PZ's son Rolf Rahne, DL6ZFG